Donnerstag, 19. Juli 2007

NoPSIS - Nein zum Überwachungsstaat!

 



In manchen Blogs und Kommentaren wird kritisiert, dass zu viele Einzelaktionen gegen den Überwachungsstaat laufen und deshalb wenig effektiv sind. Richtig daran ist sicherlich, dass eine Koordination und Bündelung der Aktionen wünschenswert wäre, die Frage ist nur, wer soll das übernehmen? Das dürfte ein absoluter Fulltime-Job sein, der ganz erheblichen Aufwand erfordert.

Bis dahin halte ich jede auch nur halbwegs intelligente Protestaktion für besser, als schweigendes Erdulden der permanenten Angriffe des OSM & Konsorten auf den Rechtsstaat und die FDGO, so auch die Beteiligung an der Unterschriftenliste gegen den Überwachungsstaat bei NoPSIS.

Um rege Beteiligung wird daher gebeten!

1 Kommentar:

hanneken hat gesagt…

Ich gebe zwar zu, dass ich die Möglichkeiten solcher Seiten nicht so gut einschätze, andererseits hört man die lautesten am ehesten...

Ganz nebenbei noch ein manueller Trackback: www.blariog.net/?p=250