Donnerstag, 8. November 2007

9-11 - Schon wieder ein Unglückstag

9-11 ist bekanntlich schon ein Synonym für einen Unglückstag. Am 9.11. soll also das - ohnehin schon kränkelnde - Fernmeldegeheimnis endgültig zu Grabe getragen werden. Deshalb beteiligen wir uns an der Protestaktion / Webdemo des AK Vorratsdatenspeicherung. Beim ersten Besuch unserer Seite erscheint diese verhüllt.

P.S.: Man kann die Seite natürlich auch ganz verhüllt lassen, wie der Kollege Buck, dem wir den Tipp verdanken.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hm, Browseerinkompatibilität, Firefox zeigt problemlose Darstellung. Dafür bleibt diese Seite gänzlich unverhüllt ... ;o)

Es gilt wohl doch allgemein: Schuster bleib ... usw. ...

Gruß aus der Nachbarschaft

J. Melchior hat gesagt…

Nu’ ma’ nich* so schnell! Selbst getestet, folgendes Ergebnis: Mit OPERA und FiFo funktio-niert’s problemlos, mit IE 6.0 von Microschrott wird nur ein Teil der Seite verhüllt.

Aber: Wie schon gesagt, nur beim ersten Seitenaufruf des Schnüffelblogs. Vielleicht mal den Browsercache leeren, Frau / Herr unbekannte(r) Nachbar(in)?

Mario Hanneken hat gesagt…

blariog.net: Manueller Trackback - Webdemo

Die AK Vorratsdatenspeicherung hat zu einer Webdemo aufgerufen. Die nette “Anzeige” soll vor’m Besuch der Seite angezeigt werden, allerdings nur ein Mal, dafür sorgt das Cookie.

Leider ist mir die Aktion erst spät aufgefallen. Aber wie sagt der Volksmund? Besser spät als nie...

via Schnüffelblog

Anonym hat gesagt…

Das Datum erinnert nicht nur an den 9-11, sondern vor allem an den 09.11.1938 - den Tag der Reichskristallnacht.