Samstag, 24. Februar 2007

ELSTER - connecting to Schäuble & Co.?

Denny Carl, Chefredakteur von Webdesign-Secrets, beschäftigte sich mit den ziemlich kompetenzfreien Äußerungen der Herr Schäuble, Ziercke und Beckstein zur Technik der „Online-Durchsuchung". Sein Editorial endete mit zwei Fragen:

  1. Geht die wahre Bedrohung für dieses Land nicht am ehesten von einem Innenminister aus, der apathisch jeder fixen Idee folgt, die irgendwie mit Terrorismusbekämpfung zu tun hat?

  2. Was verschickt eigentlich ELSTER noch, wenn ich dem Finanzamt meine Steuern erkläre?


Gerade die letzte Frage finde ich in der Tat sehr interessant. ...

(Aber wahrscheinlich geben die 0,1 % der Bevölkerung, die Schäuble & Co.angeblich im Visier haben, auch keine Steuererklärungen ab)

1 Kommentar:

Jörg hat gesagt…

Vielleicht sollte man alle wichtigen Dinge nur noch offline erledigen. Andererseits: wer nicht davor zurückschreckt, auf den Festplatten der Bürger herumschnüffeln zu wollen, der schreckt wahrscheinlich selbst davor nicht zurück, ihre Briefe öffnen zu wollen.