Mittwoch, 22. August 2007

45 Fragen ...

Am 27. August soll im BundesSchnüffelinnenministerium eine (wohl nicht öffentliche) Anhörung zum Thema Online-SchnüffeleiDurchsuchung stattfinden. Die SPD hat einen durchaus lesenswerten Katalog von 45 Fragen aufgestellt, der im Netz kursiert, s. auch tepin.aiki und heise.

Ob wir je die Antworten erfahren - So es denn überhaupt welche gibt?

Kommentare:

DetlevT hat gesagt…

Wenn der BMI Antworten hätte, würde der Koalitionsgegner ihn nicht mit den durchgestochenen Fragen ärgern, oder? Und die gleichen Leute haben doch auch ein Interesse, dass das Gestammel von Wolfgang Schäuble an die Öffentlichkeit kommt. Ich vertraue auf die Niedertracht der Menschen und tippe auf einen baldigen SPIEGEL-Artikel mit dem Titel "Bedingt abhörbereit" :-)

Der Gerd hat gesagt…

Wie wäre es mit einem Artikel von Bruno Schirra im CICERO?
Der Gerd

der Gerd hat gesagt…

Wieder einer...
http://www.abgeordnetenwatch.de/index.php?cmd=650&id=5857&fragen=

Anonym hat gesagt…

Letzteren habe ich mal ein bisschen was gefragt... Ich hoffe, dass die Frage durch die Moderation kommt... :-)

Grüße
Dominik, nicht eingeloggt..

Der Gerd hat gesagt…

@ Dominik:
Mit der Moderation habe ich keine Probleme. Liegt wohl daran, dass ich inzwischen ein guter "Kunde" bin ;-)

Bei der Gelegenheit möchte ich daran erinnern dass die sog. "Otto-Kataloge" auch von anderen Parteien durchgewunken worden sind:
http://www.abgeordnetenwatch.de/fritz_kuhn-650-5824.html
Der Gerd

doppelfish hat gesagt…

Na bitte: Dass BMI hat geantwortet.

Die Kombination der Meldungen bei Heise ist geradezu köstlich:
Die Online-Durchsuchung muss vereinfacht werden, die Regierung ist nicht alleine, sondern in in (genauso) guter Gesellschaft und ausserdem merkt's eh' niemand.

Was ist da los? BTM-Mißbrauch im grossen Stil?

Der Gerd hat gesagt…

Interessant fand ich noch dass die meisten MdBs die das Internet für eine Tatvorbereitungswaffe halten Juristen sind. Ausnahme ist Herr Eckhard Rehberg. In seiner Bundestagsbiographie steht "Diplom-Ingenieur für Informationsverarbeitung" und "1975 bis 1989 berufliche Tätigkeit in der EDV-Branche". Vielleicht bei Robotron?
Bei WIKIPEDIA wird dem Herrn ein schönes Zitat zugeschrieben:

"Wenn ich mit dem Auto doppelt so schnell fahre, bin ich nur halb solange unterwegs und schädige daher das Klima nur halb so stark."

Ich liebe Tatvorbereitungswaffen!
Der Gerd

Der Gerd hat gesagt…

@: Dominik
Hm, jetzt verstehe ich was Du meintest. Wäre wohl wirklich besser gewesen wenn die Frage von der Moderation zurückgenommen worden wäre. Meine Meinung.
Der Gerd