Dienstag, 8. Januar 2008

Seid wachsam !

Mal etwas Kulturprogramm: Reinhard Mey war in den Siebzigern und Achtzigern schwer angesagt, heute ist es leider etwas still um ihn geworden - wohl auch ein Indikator für den intellektuellen Zustand unserer (?) Gesellschaft. Ein Kommentator im law blog des Kollegen Vetter machte auf einen hörenswerten Song bei YouTube aufmerksam: Sei Wachsam - SEHR hörenswert!

Kommentare:

corax hat gesagt…

Jo, guter Text.
Ich hab ja Schlager immer gehasst, aber neulich stieß ich hier drauf von Udo Jürgens:

http://www.youtube.com/watch?v=Yh5lMAGFtwc

Das Lied ist fast so alt wie ich und trotzdem immer noch aktuell find ich.

Pax

ÖcherJupp hat gesagt…

Unerreicht an der Spitze der prophetischen Liedtexte aber
Marius Müller-Westernhagen - Grüß mir die Genossen
von 1978!!

Ich bin, was das Zitieren von Liedtexten im Internet angeht, leider nicht auf dem neuesten Abmahnstand.
Sollte dies also ein Problem sein, dann bitte den Text löschen und ihn per $suchmaschine selber suchen.

---

Grüß mir die Genossen

Neulich sechs Uhr früh, da tritt man mir die Tür ein.
Ich springe aus dem Bett, da stürmt die Polizei rein.
"Los, stell'n Sie sich an die Wand! Man hat Sie erkannt.
Ein Nachbar rief uns an, Sie sind ein Symphatisant!"
Ich sag', das muß ein Irrtum sein, ich bin doch nur ein Bürger
Doch die pflügen mir die Wohnung um als ware ich ein Würger.

In dem großen grauen Wagen darf ich dann mitfahren.
Ich frag noch mal: Wohin? "Das werden Sie schon noch erfahren."
Im Prasidium dann Verhöre, ich weiß von nichts, ich schwöre.
Da brüllt mich einer an, daß ich die Ordnung störe.
"Morgen kommt der Anwalt, jetzt bleiben Sie erst mal hier.
Sie kriegen ein schönes Einzelzimmer, Zelle Nummer vier.

Irgendwelche Verrückte entführen in der Nacht dann
einen Düsenjet und legen sich mit Helmut an.
Mein Anwalt darf nicht kommen, die Sicherheit geht vor.
Da lieg' ich nun auf Eis und quatsche meine Wand an.

Nach Wochen stellt sich endlich raus, mein Nachbar ist bekannt.
Der zeigt fast taglich Leute an, als Pensionär, da wurd' er Denunziant.
"Wir tun nur unsere Pflicht!" Das Tor wird aufgeschlossen.
Der Schließer sagt noch grinsend: "Grüß mir die Genossen!"

Eines wird mir klar: Wenn irgend jemand schreit,
Gesetze müssen her, dem hau' ich auf die Flossen.
Ja, eines ist mir sonnenklar: Falls wir glauben sollten,
Terror kann man durch Terror bremsen, dann sind wir bald wieder soweit.

J. Melchior hat gesagt…

Einen auch noch/wieder sehr aktuellen Text hatte wir schon hier.