Freitag, 1. August 2008

Die Totalüberwachung kommt deutlich näher

Die Steuerpraxis berichtet:

Die neue Steueridentifikationsnummer wird jetzt verschickt - größte Briefversandaktion in der Geschichte Deutschlands

Das Bundeszentralamt für Steuern teilt beginnend ab 1. August 2008 jeder in Deutschland gemeldeten Person schriftlich ihre persönliche steuerliche Identifikationsnummer mit. Die neue Nummer wird die bisher für die Einkommensteuer verwendete Steuernummer ersetzen. ... Verteilt über mehrere Monate werden bis Ende des Jahres 2008 über 80 Mio. Briefe an alle Einwohner Deutschlands verschickt. Im Ergebnis dürften dann Sendungen mit einem Gesamtgewicht von weit über 1.000 Tonnen bewegt worden sein. ... Hierbei handelt es sich um die wohl größte Briefversandaktion in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland.

Dass hier die „wohl größte Briefversandaktion" gestartet wird, stört mich weniger, wohl aber die wohl bisher größte Verdatungsaktion, die uns einen großen Schritt weiter in Richtung Totalüberwachung bringt.

Kommentare:

Thomas hat gesagt…

die nummer heißt doch jetzt im prinzip nur anders, oder? ich versteh nicht, warum das so schlimm ist.

Anonym hat gesagt…

Mal schaun, ob die Banditen mir auch eine Insassennummer schicken.. bin zwar Deutscher, wohne aber seit längerem in Nederland ;-)